Nudeln mit Backobst

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Backobst 500 g
Zitrone 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Sternanis 2 Stk.
Zucker 2 EL
Kartoffelstärke Mehl 2 TL

Zubereitung

1.Das Backobst ca. 12 Stunden in Wasser einweichen lassen. Achtung! Es vermehrt sich stark.... also einen Topf nehmen, der ca. die doppelte Menge aufnehmen kann.

2.Dann das Backobst mit der Zimtstange, dem Sternanis und der halben in Scheiben geschnitten Zitrone köcheln lassen. Dabei darauf achten, dass es immer mit Flüssigkeit bedeckt ist.

3.Wenn das Obst weich ist, Zimt, Sternanis und Zitrone herausfischen. Dann mit Zucker und dem Saft der halben Zitrone abschmecken.

4.Schließlich die Kartoffelstärke mit kaltem Wasser anrühren, langsam in das Backobst rühren und alles nochmals kurz aufkochen lassen.

5.Serviert mit Nudeln, die die Soße gut aufnehmen, schmeckt es mir immer noch gut! Dazu lassen sich die Reste gut einfrieren und schmecken auch aufgetaut und neu erhitzt gut z. B. auch auf Vanilleeis.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit Backobst“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit Backobst“