Puddingbrezeln

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 500 g
Hefe 30 g
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
lauwarme Milch 220 ml
Ei 1
weiche Butter 80 g
Vanille-Puddingpulver 2 Päckchen
Milch 750 ml
Zucker 100 g
Butter 2 TL
Puderzucker für die Glasur 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
40,9 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Etwas Milch in die Mulde gießen, die Hefe darin zerbröseln und mit etwas Zucker verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmem Ort 15 Minuten gehen lassen. Vanillezucker, lauwarme Milch, Ei und weiche Butter dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in 80g große Stücke abwiegen und Brezeln ca. 60-65cm ausrollen und zu Brezeln drehen. Darauf achten, dass die Löcher ziemlich groß werden, da diese nach dem Aufgehen gerne verschwinden wenn sie zu klein sind. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 12-15 Minuten backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Für die Füllung Pudding nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten, dabei die Milch und den Zucker verwenden und zum Schluss die Butter einrühren und alles auskühlen lassen. Mehrmals umrühren, damit sich keine Haut bilden kann. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und in die Brezellöcher spritzen. Den Puderzucker mit 2 EL Wasser verrühren und die Brezeln damit dick glasieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puddingbrezeln“

Rezept bewerten:
4,2 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puddingbrezeln“