Avocado-Carpaccio mit gebratener Riesengarnele an einer Zitronensoße

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Riesengarnelen 4 Stk.
Öl 1 Schuss
Avocados 2 Stk.
Basilikum 1 Bund
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zitronengras 2 Stk.
Zitronensaft 4 EL
Olivenöl 4 EL
Strauchtomaten 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitrone 1 Stk.
Kaviar schwarz 1 Dose
Zitronengras 8 Stk.

Zubereitung

1.Für das Carpaccio die Avocados schälen, hauchdünn schneiden und auf eine Frischhaltefolie legen. In eine rechteckige Form zurechtschneiden, auf einen Teller umstülpen und die Folie wieder entfernen.

2.Für die Zitronenmarinade das Basilikum waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Das Zitronengras ebenfalls klein schneiden. Die Hälfte dieser Zutaten mit Zitronensaft und Olivenöl mischen, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Tomate kurz in kochendes Wasser halten, anschließend in Eiswasser geben und enthäuten. Dann entkernen und das Fruchtfleisch klein hacken. Die Tomatenwürfel in die Marinade unterrühren und die Avocadoscheiben damit bestreichen.

4.Die Garnelen mit Schale kurz in Öl anbraten. Dann den Kopf und die Schale vom Körper abtrennen, nur den letzten Schwanzpanzer dran lassen. Den Darm entfernen und die Scampi einschneiden. Anschließend in einer separaten Schale in Olivenöl, Zitronengras, Knoblauch und Basilikum marinieren. In den geben und bei 200 °C für ca. 6-8 Minuten garen lassen.

5.Anrichten: Die Garnelen mit dem Carpaccio auf den Tellern anrichten. Mit Zitronenscheiben, Zitronengras und Kaviar dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Avocado-Carpaccio mit gebratener Riesengarnele an einer Zitronensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Avocado-Carpaccio mit gebratener Riesengarnele an einer Zitronensoße“