Bandnudeln mit gebratenem Lachs an Riesengarnele und Pernotsoße

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Soße: etwas
Schalotten 4 Stk.
Butter 1 EL
Pernod 1 Schuss
Crème fraîche 200 ml
Schlagsahne 100 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kräutermischung TK 25 gr.
Kirschtomaten 12 Stk.
Fisch und Nudeln: etwas
Lachsfilet 4 Stk.
Gambas 4 Stk.
Bandnudeln fein 400 gr.
Butter 2 EL
Olivenöl 1 Schuss
Rosmarin 1 Msp
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zitrone 0,25 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Soße die Schalotten abziehen, fein würfeln, in der Butter andünsten und mit Pernot ablöschen. Etwas einreduzieren lassen. Crème fraîche und Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Kirschtomaten erst kurz vor dem Servieren in die Soße geben.

2.Die Filets waschen, trockentupfen, säuern, pfeffern, salzen und von beiden Seiten in der Butter anbraten. Olivenöl, Rosmarin, Knoblauch und eine Zitronenscheibe in eine zweite Pfanne geben und die Riesengambas darin anbraten.

3.Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

4.Anrichten: Die Nudeln auf großen Tellern anrichten. Fisch und Gambas auflegen. Mit der Soße nappieren und mit einem Rosmarinzweig verzieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bandnudeln mit gebratenem Lachs an Riesengarnele und Pernotsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bandnudeln mit gebratenem Lachs an Riesengarnele und Pernotsoße“