Sardinen aus dem Ofen

40 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sardinen 1 kg
Olivenöl für die Form etwas
Knoblauchzehen 5
Petersilie 2 Bund
Basilikumblättchen etwas
Olivenöl 5 EL
Zitrone 1
getrockneter Oregano 1 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Sardinen innen und außen kalt abspülen, eventuell das schwarze Häutchen an den Bauchlappen entfernen. Mit Küchenpapier trockentupfen.

2.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Sardinen leicht mit Salz bestreuen. Eine feuerfeste Form mit Olivenöl ausstreichen. Die Fische dicht nebeneinander in die Form schichten. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Hälfte davon zwischen die Fische stecken.

3.Den Rest des Knoblauchs in eine Schüssel geben. Petersilie und Basilikum abspülen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Mit Olivenöl, Zitronensaft, etwas Salz, Oregano und schwarzem Pfeffer zum Knoblauch geben. Gut verrühren und gleichmässig über die Sardinen träufeln.

4.Die Form mit den Sardinen in die Ofenmitte schieben und je nach Größe der Fische 20 bis 30 Minuten garen, bis man mit der gabel leicht hineinstechen kann. In Griechenland wird dazu frisches Weißbrot serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sardinen aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sardinen aus dem Ofen“