Kuchen: Kalte Käsetorte

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig: etwas
Mehl 200 g
Eiweiß 1
Butter 80 g
Salz 0,5 TL
Füllung: etwas
Gelantine 6 Blatt
glatte Petersilie 1 Bund
Basilikum 1 Bund
Schnittlauch 1 Bund
Knoblauchzehe 1
Frühlingszwiebeln 0,5 Bund
weiche Butter 100 g
Doppelrahmfrischkäse 400 g
Saure Sahne 200 g
Magerquark 500 g
Eigelbe 2
Salz,Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Pumpernickel 500 g
Tomaten 2

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten mischen und zu einem glatten Teig verkneten.Den Teig in Größe der Form plus 1,5cm Rand ausrollen.Die Form damit auslegen.15min.bei 200°C backen und auskühlen lassen.Für die Füllung die Gelantine in kaltem Wasser einweichen,die Kräuter waschen und fein hacken.Knobi schälen und fein hacken oder pressen.

2.Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.Butter schaumig rühren,mit Frischkäse,saurer Sahne,Magerquark und Eigelb verrühren.Kräuter,Knobi und Frühlingszwiebeln unterrühren.Mit den Gewürzen pikant abschmecken.Gelantine gut ausdrücken,auflösen und unter die Creme rühren.Pumpernickel fein zerbröseln.Den fertigen Boden auf eine Tortenplatte geben.2-3 EL der Käsecreme auf den Boden streichen und mit der Hälfte der Pumpernickel bestreuen.

3.Die restliche Käsecreme draufstreichen und die zweite Hälfte der Pumpernickelbrösel drüberstreuen.Mit geviertelten Tomaten garnieren und die Torte 2-3 Stunden kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kalte Käsetorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kalte Käsetorte“