Garnelen in Thai- Curry- Soße

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren 3 Stück
Lauchzwiebel frisch 1 Bund
Riesengarnelen ca 400g 16 Stück
Öl 2 EL
Thai Curry 3 TL
ungesüßte Kokosmilch 1 Dose
Mango-Chutney 2 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
50,1 g

Zubereitung

1.1. Möhren schälen, waschen und in feine Stifte schneiden bzw in Scheiben hobeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

2.2. Garnelen bis auf die Schwanzflosse schälen, danach den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocknen. Im heißen Öl 2 Minuten pro Seite braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

3.3. Gemüse im heißen Fett andünsten. Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Kokosmilch und ca 100 ml Wasser dazu gießen. Aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 5-6 Min einköcheln lassen.

4.4. Mit Salz, Pfeffer und Mango Chutney abschmecken. Garnelen in der Soße erhitzen. Reis oder Woknudeln passen gut dazu

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen in Thai- Curry- Soße“

Rezept bewerten:
4,56 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen in Thai- Curry- Soße“