Windbeutel mit Kirschen

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig etwas
Wasser 0,125 l
Halbfettmargarine 30 g
Salz 1 Prise
Mehl 75 g
Eier 2
Backbulver 0,5 TL
Für die Füllung etwas
Kirschen 400 g
Sauerkirschkonfitüre 2 EL
Sahne 50 g
Sahnesteif 0,5 Päckchen
Puderzucker 2 EL
Cremequark, 0,2% 150 g

Zubereitung

1.Das Wasser mit dem Fett und dem Salz in einem Topf kochen, bis das Fett geschmolzen ist. Das Mehl unter Rühren hinzufügen. Bei schwächster Hitze rühren, bis der Teig zu einem Kloß wird und sich am Boden des Topfes eine Schicht bildet.

2.Den Teig in eine Rührschüssel geben. Ein Ei mit dem Knethacken des Handrührgerätes unter den heißen Teig mischen. Den Teig lauwarm abkühlen lassen, dann das 2. Ei mit dem Backpulver untermischen.

3.Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe2) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig mit zwei Esslöffeln ald Häufchen, etwa in der Größe eines Tischtennisballs, auf die Bleche setzen.

4.Die Bleche jeweils mit kalten Wasser besprühen und in den heißen Backofen (mittlere Schiene) schieben. Die Windbeutel pro Blech etwa 15 Min. backen.

5.Die fertig gebackenen Windbeutel sofort vom Blech lösen, noch heiß auseinander schneiden und abkühlen lassen.

6.Die Kirschen waschen, trockentupfen und entsteinen. Mit der Sauerkirschkonfitüre mischen. Die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Mit einem Schneebesen under den Cremequark ziehen.

7.Die Kirschen auf die untere Hälfte der Windbeutel verteilen. Den Quark in einen Spritzbeutel füllen und als dicke Rosetten auf die Kirschen setzen. Die obere Hälften der Windbeutel auflegen. Sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Windbeutel mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Windbeutel mit Kirschen“