Schafskäse-Dip mit Feuer

Rezept: Schafskäse-Dip mit Feuer
für einen geselligen Abend mit Freunden
4
für einen geselligen Abend mit Freunden
3
447
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Becher
Saure Sahne 10 % Fett
250 g
Schafskäse
1 Esslöffel
Sambal Olek fein pürriert
2
Lauchzwiebeln frisch
1 Esslöffel
Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 Zehen
Knoblauch frisch, oder Trockenflocken
1 Prise
Zwiebelpulver
1
Chilli rot, oder Flocken
Paprika türkisch, Oregano, Basilikum,Thymian, Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1080 (258)
Eiweiß
13,5 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
21,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schafskäse-Dip mit Feuer

Thymian - Lavendel - Öl
Fleisch FLEISCHPÄCKCHEN am Spieß

ZUBEREITUNG
Schafskäse-Dip mit Feuer

1
Die Saure Sahne mit Zitronensaft, Salz un Pfeffer glatt rühren. Knoblauch schälen und pressen und mit den anderen Gewürzen in die Saure Sahne einrühren. (Wenn man eine frische Chili hat die natürlich waschen und entkernen, dann in der Küchenmaschine häkseln.)
2
Nun feinpürriertes Sambal untermischen und abschmecken. Je nach Schärfeverträglichkeit mehr, oder weniger. Das Sambal verleiht der Creme auch die schöne Farbe. Frühlingszwiebel so fein wie möglich schneiden und dazu. Zum Schluss kommt der Schafskäse ins Spiel.
3
Ich persönlich finde, dass es wirklich "echter" sein sollte, nicht der Kuhmilchfeta, aber das ist jedem selbst überlassen. Den Schafskäse jage ich persönlich durch meine Küchenmaschine, man kann ihn aber auch mit einer Gabel zerdrücken bis er sehr fein ist. Tja jetzt muss er nur noch zur "Sauren-Scharf-Würz-Sahne" und fertig ist der Dip.
4
Ich würde ja gerne die Gewürzmengen präzisieren, aber ich koche leider immer nur mit Herz und Gefühl....also einfach nach eigenem Geschmack mal probieren.... :-) Zum dippen eigenen sich die üblichen Verdächtigen..... Brot, Paprikastreifen, Nachos....oder was ihr gerne mögt.

KOMMENTARE
Schafskäse-Dip mit Feuer

Benutzerbild von coko
   coko
das hab ich mir mal gemopst... das ist was für den Männerabend - aber nicht nur, wir mögen sowas auch gern, wenn beim Grillabend noch Brot übrig ist, so statt Kräuterbutter - kommt immer gut!! lg Conny
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
jeep ein Dip
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
DER Dip muss mit! Find ich klasse - ich mags gerne scharf! 5*****

Um das Rezept "Schafskäse-Dip mit Feuer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung