Klare Brühe mit Spinat und Eierstich

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Petersilie 2 stengel
Eier 2
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Muskatnuss etwas
Milch 5 EL
Fett etwas
Spinat frisch 200 Gramm
Fleischbrühe 1 Liter

Zubereitung

1.Einen Kochtopf etwa 5 Zentimeter hoch mit Wasser füllen, das Wasser zum Kochen bringen.

2.Petersilie waschen, trockenschwenken und fein hacken. Eier mit je 1 kräftigen Prise Salz, Pfeffer und Muskat, mit Petersilie und Milch verquirlen.

3.Eine Auflaufform mit Fett ausstreichen. Eier hineingießen.

4.Form mit Alufolie verschließen, in das Wasserbad stellen und einen Deckel auf den Kochtopf legen.

5.Eier im Wasserbad bei schwacher Hitze knapp unter dem Siedepunkt etwa 30 Minuten garen, bis sie fest sind.

6.Herausnehmen, 5 Minuten in der Form stehen lassen.

7.Während der Eierstich gart, Spinat verlesen, waschen und grob zerkleinern. Harte Stiele entfernen.

8.Brühe aufkochen, Spinat darin einige Sekunden sprudelnd kochen lassen, bis er weich und intensiv grün ist.

9.Suppe auf heißem Tellern verteilen. Eierstich aus der Form auf ein Brett stürzen, in Würfel schneiden und in die Suppe geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klare Brühe mit Spinat und Eierstich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klare Brühe mit Spinat und Eierstich“