Schokokuchen

6 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter 250 g
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 4 Stück
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Milch 75 ml
Kakao 5 EL
Vollmilch Kuvertüre 100 g

Zubereitung

1.Den Backofen (Umluft) auf 160 Grad vorheizen. Die Backform (Napfkuchenform, etwa 22 cm Durchmesser) mit Butter fetten. (Ich habe als Backform zwei Herzformen genommen)

2.Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät cremig rühren. Nach und nach den Zucker, den Vanillezucker, die Prise Salz und die Eier zur Butter geben und so lange rühren, bis die Masse schaumig und hellgelb ist.

3.Das Mehl und das Backpulver mischen und zur Masse geben. Danach die Milch und den Kakao in den Teig rühren. Den Teig in die gefettete Backform füllen.

4.Die Form auf die unterste Schiene im Backofen schieben und ca. 1Stunde backen. Den fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten in der Form stehen lassen, danach vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5.Die Kuvertüre schmelzen und über dem Kuchen verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokuchen“