Rhabarber-Quark Streuselkuchen

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rhabarber frisch 1 Kilogramm
Quark 500 Gramm
Schlagsahne 250 Gramm
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Zucker 400 Gramm
Butter 359 Gramm
Mehl 450 Gramm
Eier 4 Stück
Backpulver 1 Päckchen

Zubereitung

1.Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Rhabarber waschen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.

2.Quark, Sahne Puddingpulver und 75 g Zucker glatt rühren. Für die Streusel 125 g Zucker, 150 g Butter und 200g Mehl zuerst mit dem Knethaken verkneten. Dann mit den Händen kurz zerbröseln.

3.Für den Rührteig 200 g Zucker und 200 g Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. 250 g Mehl mit dem Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen.

4.Die Quarkcrreme draufgeben und glatt streichen. Rhabarberstücke drauf verteilen. Streusel darüber streuen. Den Kuchen im vorgeheitzten Backofen bei 200 Grad ca. 45 - 50 Minuten backen. Ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Quark Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Quark Streuselkuchen“