Apfelkücherl

Rezept: Apfelkücherl
2
2
832
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 EL.
Mehl
1 Stk.
Ei
1 EL.
ÖL
1 Messersp.
Salz
1 Teel.
Rum
3 Tasse
helles Bier
2 Stk.
Eiweiße
500 gr.
Äpfel
Zum Fritieren Öl:
Zum Besieben : Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
14,4 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkücherl

Butter Zimt Trüffel
Himbeersterne
BiNe S BERLINER
Eierlikör Herzen

ZUBEREITUNG
Apfelkücherl

1
1. Das Mehl mit dem Ei, dem Öl,dem Salz und dem Rum in einer Schüssel mischen. Nach und nach so viel Bier dazu geben. daß ein dickflüssiger Teig entsteht und diesen zugedeckt ca. 60 Minuten ruhen lassen. 2. Die Eiweiße sehr steif schlagen. Den Eischnee erst kurz vor Gebrauch des Teiges mit einem
2
Kochlöffel unter den Ausbackteig heben. Die Äpfel schälen, mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse herausstechen und die Äpfel in etwa 1/2 cn dicke Scheiben schneiden 3. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Apfelscheiben in den Ausbackteig tauchen und anschließend ins heiße Öl legen,immer nur 2-3 Apfelkücherl auf einmal von beiden Seiten
3
goldgelb ausbacken.Die Kücherl auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und bis zum Servieren im vorgeheiztem Ofen warm halten. 4. Wenn alle Kücherl gebacken sind mit Puderzucker dick besieben. Die Apfelkücherl schmecken am besten , wenn sie heiß serviert werden

KOMMENTARE
Apfelkücherl

Benutzerbild von pasta-michele
   pasta-michele
Einfach klasse als Abschluss eines guten Essens. Und dazu noch ein tolles Vanilleeis oder bestreut mit einer Mischung aus Rohrzucker, Zimt, Muskat, Kardamon & Nelkenpulver. Nicht mehr zu toppen. Hierfür gerne ***** liebe Sterne vom Rhein Micha.
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Klasse die Apfelkücherl,5 Sterne

Um das Rezept "Apfelkücherl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung