Gedeckter Apfelkuchen

von Tinchen77
Gedeckter Apfelkuchen - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
300 gr.
Mehl
2 gestr. TL
Backpulver
100 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
1
Ei
150 gr.
kalte Butter
4
Äpfel frisch Boskop
Puderzucker
Zitronensaft
1
Aus Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker, Salz, dem Ei und der kalten, in Flöckchen geteilten Butter einen Knetteig herstellen (in dieser Reihenfolge in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken des Mixers verkneten). Gut die Hälfte des Teiges ausrollen, auf den Boden einer Springform legen, nicht vergessen einen Rand zu formen. Zweite Teighälfte ebenfalls ausrollen, zur Seite legen.
2
Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden, kurz dünsten, bis sie etwas weicher sind (fällt weg bei weichen Apfelsorten). Die Apfelspalten in die Springform geben, mit der zweiten ausgerollten Teighälfte bedecken.
3
Bei 180°C (E-Herd) ca. 60 Minuten backen.
4
Aus dem Puderzucker und der Zitrone einen Zuckerguss herstellen. Eine dünne Schicht davon auf den gebackenen Kuchen geben.