Weißes Schokoladeneis mit French Toast

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hagelzucker 2 EL
Wasser 5 EL
weiße Schokolade, in kleine Stücke gebrochen 300 gr.
Eier, getrennt 3
Schlagsahne 300 gr.
Sahne 85 ml
Eier 5
Zucker 40 gr.
Salz etwas
trockenes Weißbrot 5 Scheiben
Butter 3 EL
brauner Zucker 30 gr.
Früchte zum Belegen (Himbeeren, Erdbeeren, Bananen) 250 gr.
Sirup etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Eine Kastenform (850 ml) so glatt wie möglich mit Frischhaltefolie auslegen. Den Hagelzucker unter Rühren bei geringer Hitze in Wasser auflösen. Anschließend zum Kochen bringen und 1 bis 2 Minuten sprudelnd zu Sirup einkochen und den Topf vom Herd nehmen. Die Schokolade unter Rühren zu dem Sirup geben und so lange rühren, bis sie geschmolzen ist. Danach leicht abkühlen lassen. Die Eigelbe in die Schokoladenmischung einrühren und diese völlig abkühlen lassen. Die Eiweiße steif schlagen und zusammen mit der steif geschlagenen Sahne unter die Schokoladenmischung geben. Zum Schluss die Masse in die Form geben und über Nacht in das Gefrierfach stellen. 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen.

2.Für den French Toast Sahne mit Eiern, Zucker und einer Prise Salz verrühren. Die Weißbrotscheiben in eine Auflaufform legen und mit der Eiermischung begießen. 15 Minuten ziehen lassen. Die Brote zwischendurch einmal wenden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die eingeweichten Brotscheiben darin goldgelb braten. Anschließend Zucker darüber streuen, die Brote wenden und auf der anderen Seite braten. Die Toasts mit Früchten und Sirup belegen, oder nur mit Puderzucker bestreut servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Weißes Schokoladeneis mit French Toast“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißes Schokoladeneis mit French Toast“