Espresso-Muffins

1 Std 50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Mokka-Schokolade 70 gr.
Butter 125 gr.
Zucker 100 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 3 Stk.
Mehl 190 gr.
Backpulver 2 TL
Milch 3 EL
Instant-Espressopulver 2 TL
Schlagsahne 100 gr.
Kakao zum Bestäuben etwas
Schokoladen-Mokkabohnen zum Verzieren etwas
Fett und Paniermehl für die Förmchen etwas

Zubereitung

1.Schokolade klein hacken. Fett in Stücke schneiden. Zucker, Fett und Vanillinzucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Schokoladenstücke zugeben und unterheben.

2.9 Espressotassen (à 120 ml) gut fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Hälfte des Teiges in die Expressotassen geben. Unter die andere Teighälfte Espessopulver rühren und ebenfalls in die Tassen füllen. Teigschichten mit einem Holzspieß oder einer Gabel marmorieren. Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft : 150° C) 25-30 Minuten backen. Muffins in den Tassen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.Sahne halbsteif schlagen. Vor dem Servieren auf jeden Muffin einen Klecks Sahne geben und mit etwas Kakao bestäuben. Mit den Mokkabohnen verzierern.50

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Espresso-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Espresso-Muffins“