Käsetorte

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Käsemasse: etwas
Eier getrennt -Eiweiß zu Schnee schalgen - 4 Stk.
Quark - je 250 g mit 20% und 40% oder Schichtkäse 500 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Mehl 50 g
Milch, fast 1/2 Liter Milch Liter
Zitrone den Saft pressen 0,5 Stk.
Zucker 200 g
Boden: etwas
Mehl 250 g
Ei 1 Stk.
Zucker 100 g
Milch 2 EL
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Butter oder Margarine 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Für den Boden verarbeitet man die entsprechenden Zutaten zu einem Knetteig, den man ca. 1/2 Stunde kühl stellt. Danach rollt man 2/3 des Teiges auf einem Springbodenform von ca. 26 cm aus, die man zuvor mit Margarine bestrichen und mit Semmelbrösel bestreut hat. Von dem Rest formt man Rollen, die man dann für den Rand mit Hilfe einer Gabel hochzieht .

2.Für die Käsemasse rührt man das Eigelb mit dem Zucker schaumig, gibt dann den Quark zusammen mit dem Zitronensaft hinzu. Rührt dann das gesiebte Mehl und Puddingpulver und fast ein halber Liter Milch dazu. Wenn sich alles gut vermischt hat, gibt man das steif geschlagene Eiweiß unter. Dann gibt diese Masse auf den Boden. Backzeit ca. 60-70 Minuten auf 180 Grad. Nach dieser Backzeit den Kuchen noch ca. 1/4 Stunde im abgeschalteten Ofen abkühlen lassen. Tipp: Um ein Aufreißen der Käsemasse zu vermeiden, sollte man den Käsekuchen nach ca. 25 Min. aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer entlang dem Rand zwischen Kuchen und Blech fahren.

3.Alternativ zu dem klassischen Käsekuchen kann man noch Mandarinen oder anderes Obst wie Kirschen, Äpfel od. Birnen etc. in die oder unter die Käsemasse geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsetorte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsetorte“