Blechkuchen: Eierschecke von Gabi

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig: etwas
Mehl 300 g
Salz 1 Prise
Hefe 20 g
Zucker 40 g
Mlich 125 ml
Butter 60 g
Ei 1
abgeriebene Schale einer Zitrone etwas
Fett fürs Blech etwas
Belag: etwas
Quark 500 g
Zucker 50 g
Eigelb 2
Stärke 20 g
Milch 4 EL
Guss: etwas
Butter 250 g
Zucker 125 g
Eier 4
Rosinen 80 g
Zitronat gewürfelt 50 g
Zum Bestreuen: etwas
Butter 50 g
Zucker 50 g

Zubereitung

1.Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen,in der Mitte eine Vertiefung eindrücken,die Hefe einbröckeln und mit der Hälfte der vorher leicht erwärmten Milch verrühren.Gut zugedeckt 20min gehen lassen.

2.Die Butter in der anderen Hälfte warmer Milch schmelzen und an den Teig geben.Den Zucker,das verquirlte Ei und die Zitronenschale zufügen.Mit den Knethaken eines Rührgerätes oder einem Holzlöffel den Teig so lange schlagen bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst.Teig eine Stunde an warmer Stelle gehen lassen.

3.Für den Belag den Quark,den Zucker und die Eigelb mit dem Elektroquirl zu einer schaumigen Masse verrühren,dann dieStärke hinzufügenund die Quarkmasse mit der Milch verrühren.In einer weiteren Schüssel Butter,Zucker und Eier mit dem Elektro-Schneebesen zu einer dicken schaumigen Creme verrühren.

4.Den gut aufgegangenen Hefeteig in der Größe eines Backblechs ausrollen,auf das gefettete Blech geben und nochmal 30min gehen lassen.Den Teig auf dem Blech mit der Quarkmasse bestreichen und die Buttercreme darüber streichen.Die Rosinen und das Zitronat aufstreuen.

5.Im vorgeheizten Ofen bei 200°C und bei Gas auf 3 30min.backen.Aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit der zerlassenen Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen.Anschließend in Vierecke schneiden und abkühlen lassen. Beim Backen auf zu große Oberhitze vermeiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blechkuchen: Eierschecke von Gabi“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blechkuchen: Eierschecke von Gabi“