Zweierlei Püree von violetter Kartoffel und Erbse an Meerrettichsoße

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Püree: etwas
Kartoffeln lila 500 gr.
Butter 6 EL
Sahne 250 ml
Erbsen 600 gr.
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Sonnenblumenöl 500 ml
Minze frisch 1 Stk.
Muskat 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Schalotte 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Weißwein 150 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Sahne 150 ml
Sahnemeerrettich 2 TL
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Metallring (Durchmesser: 6 cm) Kartoffelpresse

2.Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen. Danach durch eine Presse geben und mit den Gewürzen abschmecken. Sahne und Butter erhitzen und unter die Kartoffeln rühren, bis eine lockere Konsistenz entsteht.

3.Für das Erbsenpüree die Erbsen kochen, abtropfen und mit Butter und Kräutern mischen. Danach mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Dekoration die Petersilie in Sonnenblumenöl frittieren und auf Krepppapier abtupfen.

4.Für die Soße die Schalotte abziehen und den Knoblauch pellen, beides klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Mit Weißwein ablöschen und Gemüsebrühe und Sahne hinzugeben. Mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

5.Zum Anrichten einen Metallring in die Mitte des Tellers geben. Die erste Hälfte mit Kartoffelpüree und die zweite Hälfte mit Erbsenpüree füllen. Anschließend die Soße rundherum geben und mit Kräutern verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei Püree von violetter Kartoffel und Erbse an Meerrettichsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei Püree von violetter Kartoffel und Erbse an Meerrettichsoße“