Cremige Kartoffelsuppe mit Krabben im Weckglas serviert

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln mehlig 2 kg
Krabben 500 gr.
Möhren 2 gr.
Knollensellerie frisch 160 gr.
Lauchstange 1 kl.
Zwiebeln 2 kl.
Butter 3 EL
Gemüsebrühe 2,5 Liter
Weißwein trocken 100 ml
Estragon getrocknet 1 TL
Sahne 400 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln, Möhre und Sellerie schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Lauch längs vierteln, waschen und putzen, die Viertel in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldgelb andünsten. Dann das Gemüse (bis auf die Kartoffeln) dazugegeben und unter Rühren braten, bis alles ganz leicht zu bräunen beginnt. Das Gemüse mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe und Kartoffeln dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Estragon würzen und alles zugedeckt 20-25 Min. kochen lassen.

2.Die Sahne unter die Suppe rühren und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit einem Stabmixer zu einer sämigen Suppe pürieren dann die Krabben einrühren und erwärmen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cremige Kartoffelsuppe mit Krabben im Weckglas serviert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cremige Kartoffelsuppe mit Krabben im Weckglas serviert“