Mascarpone-Limetteneis an Feigen-Apfelsinen-Kompott

25 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mascarpone 500 g
Puderzucker 200 g
Schlagsahne 200 g
Limette Fruchtsaft 130 ml
Feigen getrocknet 16
Orangen /Apfelsinen 2
Butter 6 EL
Zucker braun Rohzucker 10 TL
Mandeln süß 2 EL
Zimt etwas
Orange Fruchtsaft 2 EL

Zubereitung

1.Für das Mascarpone-Limetteneis die Mascarpone und den Limettensaft in einer Schüssel verrühren. Dann den Puderzucker dazugeben und verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Das Ganze 1 bis 1,5 Stunden ins Eisfach stellen, bis der Rand von der Masse beginnt, hart zu werden. Anschließend die Masse aus dem Kühlschrank nehmen, Sahne halb steif schlagen und unter die Masse rühren. Danach ca. 6 Stunden wieder ins Eisfach stellen, bis das Eis hart wird. Ca. 15 Minuten vor dem Verzehr das Eis aus dem Kühlfach holen und antauen lassen, damit es sämiger wird.

2.Für das Feigen-Apfelsinenkompott die Apfelsinen filetieren. Dann zusammen mit den Feigen in kleine Würfel schneiden. Die Butter erhitzen und den Zucker hinzugeben und karamellisieren. Danach die Hitze auf mittlere Temperatur senken. Die gehackten Mandeln hinzufügen und 1 Minute anbraten. Anschließend den Orangensaft dazugießen. Danach die Feigen dazugeben und wieder 1 Minute erhitzen. Zum Schluss die Orangen zugeben und das Ganze wieder 1 weitere Minute erhitzen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Zimt hineingeben (Menge nach Geschmack). Anschließend 3 Minuten abkühlen lassen; dadurch bindet sich die Speise.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone-Limetteneis an Feigen-Apfelsinen-Kompott“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone-Limetteneis an Feigen-Apfelsinen-Kompott“