Gefüllte Reiskroketten aus dem Süden Italiens

4 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderhack 200 g
roher Schinken 50 g
Parmesan gerieben 50 g
Mozarella 150 g
getrocknete Pilze es gehen auch frische 20 g
Eier 2 Stück
Butter 4 EL
Reis Avorio oder Vialone 400 g
Rinderbrühe oder Fond 0,5 l
Tomatenfruchtfleisch aus der Dose 400 g
Tomatenmark 2 EL
Zwiebel 1 Stück
Semmelbrösel 100 g
Öl oder Butterschmalz zum frittieren etwas
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Füllung: 20g getrocknete Pilze ca. 2 Stunden in 1/8 l Wasser einweichen.

2.In einem Topf 1/2 l Rinderbrühe mit 400g Tomatenfruchtfleisch und 3 EL Butter mischen und aufkochen. Den Reis einstreuen und bei milder Hitze ausquellen lassen, dabei öfter umrühren, damit der Reis nicht ansetzt. Den Reis in eine Schüssel umfüllen, nach u. nach mit 2 Eiern und dem Parmesan mischen. Dann abkühlen lassen und einige Zeit kalt stellen, dann läßt er sich besser verarbeiten.

3.Für die Füllung: Zwiebel u. Schinken in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen, Zwiebe, Schinken u. Hackfleisch unter Rühren anbraten. Die Pilze abtropfen lassen, kleinhacken und mitbraten. Mit dem Pilzsud das Tomatenmark verrühren und dazu geben. Das ganze bei milder Hitze einkochen lassen.

4.Den Mozarella in winzig kleine Stücke schneiden. Fertige Sauce mit Salz u. Pfeffer abschmecken. Mit einem Eßlöffel von dem Reis eigroße Stücke abnehmen und in der Hand flach drücken. 1 TL Sauce u. einige Käsewürfelchen in die Mitte geben. Den Reis um die Füllung herum zu einer Kugel formen. Danach rundum in Semmelbrösel wälzen u. auf einen Teller legen. Auf diese Weise 30 Stück foremn.

5.In einem Topf reichlich Öl erhitzen. Die Reiskugeln portionsweise hineingeben und goldbraun fritieren. Auf Küchenkrepp austropfen lassen und sofort servieren. Evtl. die übriggebliebene Fleischsauce oder eine würzige Tomatensauce dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Reiskroketten aus dem Süden Italiens“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Reiskroketten aus dem Süden Italiens“