Köfte (Türkische Bouletten)

25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindergehacktes 500 Gramm
Zwiebeln 2 Stk.
Semmelbrösel 3 EL
Petersilie gehackt 2 EL
Ei 1
Chili getrocknet 1 TL
Salz 1 TL (gestrichen)
Öl 2 EL
Kümmel gemahlen und Thymian 1 Prise

Zubereitung

1.Zwiebeln und die Petersilie fein hacken und mit dem Ei, den Semmelbröseln und den Gewürzen zum Hackfleisch geben. Alles gut mit den Händen verkneten und ggf. nachwürzen (je nachdem ob man es schärfer mag).

2.Zum Schluss das Öl hinzufügen und nochmals gut durchkneten. Jetzt ein Schälchen Wasser holen. Um die Köfte zu formen eine kleine Menge des Hackgemisches in die Handfläche nehmen und zu flachen, ovalen Kugeln formen (etwa halb so groß wie der Handteller eines Erwachsenen). Damit das Hackgemisch nicht an den Händen klebt, ab und zu die Finger befeuchten.

3.Die Köfte können nun typisch türkisch gegrillt oder in der Pfanne mit etwas Öl angebraten werden. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Köfte (Türkische Bouletten)“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Köfte (Türkische Bouletten)“