Apfelauflauf

Rezept: Apfelauflauf
13
16
4299
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Zwieback
0,25 Liter
Milch
500 g
säuerliche Äpfel
2 EL
Zucker
Saft und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
4
Eier
4 EL
Zucker
250 g
Quark - 20 % -
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1029 (246)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
51,3 g
Fett
2,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelauflauf

Zwetschgenkuchen mit Trauben und Zimt

ZUBEREITUNG
Apfelauflauf

1
Die Zwiebacke mit der Milch übergießen und weich werden lassen . Die Äpfel schälen ,vierteln , das Kerngehäuse herausschneiden , mit den 2 Eßlöffeln Zucker bestreuen und mit dem Zitronensaft beträufeln .
2
Die Eigelbe mit dem Zucker und der Zitronenschale schaumig rühren . Den Quark zugeben und weiterrühren , bis eine lockere Masse entstanden ist . Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen . Die eingeweichten Zwiebacke mit einer Gabel zerpflücken , in die Form füllen und glattstreichen .
3
Die Apfelviertel blättrig schneiden und auf der Zwiebackmasse verteilen . Den Backofen auf 200 Grad vorheizen .
4
Die Eiweise steif schlagen , unter die Quarkmischung heben .Die Masse auf die Äpfel geben und glattstreichen .Den Auflauf ca 40 - 50 Minuten backen . Dazu Vanillesoße servieren .

KOMMENTARE
Apfelauflauf

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ein schönes Rezept..da lasse ich gerne 5*chen da...GLG Linda
   OmiKriener
Leckeres Rezept.5 * u LG Evi
Benutzerbild von moskito
   moskito
das gefällt mir sehr kommt in mein KB und Dir lass ich 5***** da LG Gabi
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Sehr kinderfreundliches Rezept. Kommt ins KB und gibt viele Sternchen. LG
   Urmeli1958
nehm ich gleich mit...dafür lass ich dir aber ein paar *chen hier...LG Gitte

Um das Rezept "Apfelauflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung