Himmlischer Aprikosen-Traum

40 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wiener Böden 2
Johannesbeergelee 100 g
Gelatine 10 Blatt
Honig 100 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Quark 250 g
Jogurt 100 g
Sahne 600 ml
Aprikosen aus der Dose 500 g
Tortenguß klar 1 Päckchen
Mandelblättchen 2 EL

Zubereitung

1.Oberfläche der Böden mit Johannesbeergelee bestreichen. Die Gelantine in Wasser einweichen. Honig, Vanillinzucker, Quark und Jogurt verrühren. Gelantine tropfnass bei geringer wärme auflösen. 3 EL Quark einrühren. Gelantinequrk unter die übrige Quarkmasse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Aprikosen abtropfen lassen und würfeln. Die Crme halbieren, 150g Aprikosenstücke unter die Hälfte mischen.

2.Einen Biquitboden mit einem Tortenring umstellen, Aprikosencreme Kuppelförmig daraufstreichen. 2. Bisquitboden auflegen. Übtige Creme daraufstreichen. Die Torte nun ca. 2 Stunden kühl stellen.

3.Restliche Aprikosenstücke auf die Tortenoberfläche verteilen. Tortenguss nach Anleitung zubereiten (Saft von den Aprikosen mitverwenden) und die Aprikosen damit gleichmäßig überziehen. Mit den Mandelblättchen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himmlischer Aprikosen-Traum“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himmlischer Aprikosen-Traum“