Lammroulade mit Ziegenkäse

1 Std 55 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammkeule ohne Knochen 1,4 kg
Toastbrot 3 Scheiben
Zwiebeln 2 Stk.
Petersilie 1 Bund
Ziegenkäserolle mild 120 gr.
Thymian 3 Zweige
Rosmarin 2 Zweige
Senf 1 TL
Karotten 2 Stk.
Staudensellerie 2 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung - Füllung: 1. eine Zwiebeln und einen Knobi schälen, fein würfeln und in einer Pfanne andünsten. 2. Kräuter (je ein Zweig) und Petersilie waschen trocknen und fein hacken. 3. Ziegenkäse (mild) grob würfeln. 4. Coutons (Weisbrot gewürfelt und angeröstet) herstellen. Alles mit dem Senf vermengen mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen Zubereitung: 1. Lammkeule vom Fett befreien (muss nicht, aber meine Frau mags nicht!) 2. Stücke so schneiden, dass kleine Rouladen entstehen und diese mit der Handfläche leicht flach klopfen. 3. Füllung auf die Fleischscheiben geben, zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren. 4. Restliches Gemüse waschen, schälen und grob würfeln. 5. Lammrouladen in einem Bräter anbraten und dann das Gemüse und die Kräuter hinzugeben. Das ganze bei ca. 150° Ober-/Unterhitze für ca. 50 min (je nach Garstufe) in den vorgeheizten Backofen. 6. Am Ende der Garzeit das Fleisch rausnehmen und zum Ruhen beiseitestellen. Etwas Wasser in den Bräter geben und kurz aufkochen lassen. 7. Die Roulade von den Zahnstochern befreien, schräg durchschneiden und mit der Soße servieren. Bei uns gabs dazu Wirsinggemüse und Kartoffelrösti ;)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammroulade mit Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammroulade mit Ziegenkäse“