Valentins-Herzen

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Blätterteig 450 gr - aufgetaut 1 Päckchen
Yogurette Schokoriegel mit Joghurt-Erdbeercremefüllung 100 gr.
Eigelb 3
Magerquark 150 gr
Erdbeerkonfitüre 1 EL
Milch 1 EL
Puderzucker 200 gr
Orangenlikör etwas
rote Speisefarbe etwas
Zucker 1 EL
Mehl zum arbeiten etwas
unbehandelte Rosenblätter etwas

Zubereitung

1.Schokoriegel grob hacken. 2 Eigelb mit dem Quark verrühren, Schokostücke unterheben. Backofen auf 200 Grad vorwärmen. Je drei Blätterteigplatten aufeinanderlegen und auf gemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. (30x30) 24 große Herzen ausstechen. Die Hälfte der Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Mitte der Herzen dünn mit Konfitüre bestreichen, darauf von der Quarkcrem geben. Die zweite Häfte der Herzen drauflegen. Die Ränder fest andrücken. Eigelb mit Milch verühren und die Herzen damit bestreichen.

2.Die Herzen im Ofen ca 12 min backen, abkühlen lassen. Puderzucker mit Farbe und Likör verrühren (zartrosa) und die noch warmen Herzen einpinseln. Mit Zucker leicht bestreuen und trocknen lassen.

3.Die Herzen auf einem Teller anrichten und mit unbehandelten Rosenblättern (aus der Gärtnerei) garnieren

4.Ich wünsche einen schönen Valentinstag

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Valentins-Herzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Valentins-Herzen“