Frikadellen dreimal anders

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen vom Vortag 1
Zwiebel 1
Petersilie 1 Bund
gemischtes Hack 500 Gramm
Ei 1
Senf 1 EL
Salz Pfeffer etwas
mittelalter Gouda 1 Scheibe
grüne Oliven mit Paprikafüllung 4
entsteinte Backpflaumen 4
Bacon 2 Scheiben
gehackte Mandeln 20 Gramm
Möhre 1
Apfel 1 kleiner
Curry etwas
Öl 2 EL

Zubereitung

1. Brötchen in kaltem Wassereinweichen. Zwiebel abziehen, fein hacken. Petersilie waschen, trockentupfen. Blättchen abzupfen, fein hacken. 2. Hackfleisch , ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei, Senf und Petersilie verkneten. kräftig mit Salz und Pfeffer würuen. Teig Dritteln 3. Käse und Oliveb fein würfeln, unter ein Drittel des Hackfleischteiges kneten. Backpflaumen und Bacon fein würfeln. Mandeln zugeben. Alles unter das zweite Drittel kneten. Möhre und Apfel waschen, schälen und würfeln. Unter das letzte Drittel kneten, mit Curry abschmecken. 4. Aus den Hackfleischteigen jeweils 4 kleine Frikadellen formen. Im heißen Öl portionsweise 6 - 8 Min. braten. Nach Wunsch etwas Rosmarin mitbraten. Dazu : total leggggggggggggggggger Kartoffelsalat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen dreimal anders“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen dreimal anders“