Los
Newsletter bestellen

Etiketten-Schwindel: Augen auf beim Lebensmittel-Einkauf!

Bild 1 von 8
Regionalität


Lebensmittelhersteller werben gerne mit dem Begriff der Regionalität. Aber Achtung: Nur die Kennzeichnung „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g. U.) und „geografisch geschützte Angabe“ (g. g. A.) sind europaweit einheitlich geregelt. Im Fall der Ursprungsbezeichnung gilt, dass alle Haupt-Produktionsschritte in der angegebenen Region erfolgt sein müssen. Die „geografisch geschützte Angabe“ setzt voraus, dass nur einer von drei Haupt-Produktionsschritten in der angegebenen Region erfolgt sein muss.


Die Kennzeichnung „aus der Region“ hat bisher keine gesetzliche Grundlage und kann von Herstellern frei verwendet werden. Steht also auf einer Packung Tomaten im Supermarkt dieser Aufdruck, ist Vorsicht geboten!

Foto: Kadmy - Fotolia

Kochbar.de > Lebensmittel > Etiketten-Schwindel: Augen auf beim Lebensmittel-Einkauf!
© kochbar.de: Sie lesen gerade Rezepte, Koch-Forum, Tim Mälzer Videos - Kochen, Backen, Essen - kochbar, die Koch-Community