Die Schüssel - ein unentbehrlicher Helfer im Haushalt

Schüsseln stehen gestapelt im Regal
Eine Auswahl verschieden großer Schüsseln gehört in jeden Haushalt. © picture alliance

Schüsseln sind in Ihrem Alltag so allgegenwärtig und selbstverständlich, dass Sie diese schlichten, halbrunden Gefäße vermutlich gar nicht mehr bewusst wahrnehmen. Ein Grund genug, sich mit der Thematik einmal näher zu beschäftigen. Denn ohne Schüssel läuft in Ihrem Haushalt nichts!

Schüssel oder Schale?

In Deutschland gibt es für viele ähnlich aussehende Gegenstände einen speziellen Begriff. Die Engländer sehen das etwas lockerer. Sowohl die Schale als auch die Schüssel bezeichnet man dort als 'Bowl'. Allgemein ist eine Schale flacher und im Verhältnis zur Höhe auch breiter als eine Schüssel. Schüsseln sind bauchiger und verfügen über einen höheren Rand. Beim Begriff 'Schale' schwingt auch etwas Eleganz mit. Schalen sind als Dekorationsobjekt verbreitet, beispielsweise als Blumen- oder Obstschale auf dem Wohnzimmertisch. In Schalen und Schälchen serviert man feine Speisen wie Desserts. Eine solche Dessertschale ist etwas eleganter gehalten und meist sehr flach.

Schüsseln aus verschiedenen Materialien

Bestanden die Ur-Schüsseln der Jungsteinzeit noch aus Holz, Ton oder Stein, so sind inzwischen Behältnisse in verschiedenen Materialqualitäten erhältlich. Edel, aber leider auch zerbrechlich, eignen sich die Schüsseln aus Porzellan ausgezeichnet zum Servieren. Auch Keramik- und Glasschüsseln gibt es in attraktiver Gestaltung mit und ohne Relief, einfarbig, bunt gemustert oder mit interessanten Motiven. Robust, rostfrei und optisch ansprechend findet die Edelstahlschüssel hingegen in vielen Haushalten als praktischer Küchenhelfer Verwendung. Bereits seit vielen Jahrzehnten im Gebrauch sind Schüsseln aus Kunststoff. Diese sind ebenfalls unzerbrechlich und leicht zu reinigen, ihnen fehlt es aber häufig an Eleganz, sodass sie zumeist nur bei der Zubereitung der Speisen zum Einsatz kommen.

Rührschüsseln für fleißige Kuchenbäcker

Die Margrethe-Rührschüssel aus bruchfestem Kunststoff oder Melamin kommt beim Backen gerne zum Einsatz. Eine solche Rührschüssel verfügt über einen Auslass sowie einen Griff und lässt sich besonders leicht handhaben. Ein Absatz mit einem Gummiring verbessert die Standhaftigkeit der Schüssel beim Gebrauch mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine. Da Sie beim Backen in der Regel mehrere Schüsseln benötigen und auch verschiedene Größen von Vorteil sind, lohnt sich die Anschaffung eines Schüssel-Sets. Zumeist lassen diese sich platzsparend ineinander stapeln.

Für jeden Zweck die passende Schüssel

In vielen Schüsseln werden Teige geknetet, Zutaten vermengt, Speisen angerichtet und gerührt. In ihnen bewahren Sie häufig auch ihr Essen im Kühlschrank auf. Diese Haushaltsschüsseln unterscheiden sich aufgrund ihrer schlichten Optik von den Schüsseln und Schalen zum Servieren. Für fast jede Speise gibt es im Handel spezielle Schüsseln. Sie löffeln zum Beispiel aus einer Suppenschüssel, für eine extra Portion Vitamine steht neben dem Essteller eine Salatschüssel bereit und am Morgen freuen Sie sich auf die gefüllte Müslischüssel. Ein interessantes Bild ergibt so eine Schüssel, insbesondere aus Metall, Holz oder Porzellan gefertigt, auch als Dekorationselement. Schon allein die Optik des Gefäßes soll  Sie animieren, einem Griff in die Knabber- oder Obstschale zu wagen. An Weihnachten ist in einer solchen Schale Platz für duftende Arrangements mit Tannenzweigen, Gewürzen und kleinen Figuren.