23 Veilchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Veilchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Veilchen-Likör - Rezept
Veilchen-Likör
00:25
8,4k
14
ZUTATEN
  • Veilchenblüten
  • Wodka
  • Kandiszucker
  • Vanilleschote
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Löffelbiskuits
  • TK-Himbeeren
  • Himbeere frisch
  • türkischer Joghurt 10
  • Whisky
  • Rohrrohzucker
  • Veilchensirup
ZUTATEN
Kandierte Veilchen - Rezept
Kandierte Veilchen
00:10
19k
15
ZUTATEN
  • Wasser
  • Zucker
  • Veilchenblütenköpfchen
ZUTATEN
Matjes mit Linsen, Veilchen und Wasabischwamm (Steffen Henssler) - Rezept
Matjes mit Linsen, Veilchen und Wasabischwamm Steffen Henssler
00:20
2k
1
ZUTATEN
  • Schalotte
  • Berglinsen schwarz
  • Weißwein
  • Geflügelfond
  • Blattpetersilie
  • Essig
  • Eier
  • Speck durchwachsen
  • Sahne
  • Wasabi-Pulver
  • Creme fraiche
  • Veilchenblüten
  • Matjesfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Butter
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Veilchenblüten
  • Thymian frisch
  • Wasser
  • Zucker
ZUTATEN
Veilchen - Gelee - Rezept - Bild Nr. 2
Veilchen - Gelee
00:34
3,9k
5
ZUTATEN
  • Veilchenblüten
  • Wasser
  • Zitronensaft
  • Gelierzucker 21
ZUTATEN
Matjes mit Linsen, Veilchen und Wasabischwamm (Jasmin Wagner) - Rezept
Matjes mit Linsen, Veilchen und Wasabischwamm Jasmin Wagner
00:20
5,7k
2
ZUTATEN
  • Matjesfilets
  • Beluga-Linsen
  • Orange
  • Zitrone
  • Limone
  • Sesamöl
  • Rapsöl
  • Sesam
  • Veilchenblüten
  • Petersilie
  • Pistazienkerne ungesalzen
  • Zitronensaft
  • Fritierfett überwiegend pflanzliches Fett
  • Salz
  • 0,5 L Siffon-Flasche mit Trichter
  • 1 Pappbecher
  • Olivenöl
  • Eier
  • Mehl
  • Zucker
  • Wasabi-Pulver
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Erdbeeren
  • Mehl
  • Ei
  • Vanillezucker
  • Sherry
  • Salz
  • Sprudelwasser
  • Fett zum Frittieren
  • Basilikum
  • Pinienkerne
  • Zitrone
  • Honig
  • Wasser
  • Sahne
  • Eigelb
  • Zucker
  • Vanilleschote
  • Ingwer
  • Veilchensirup
  • Honig
  • Speisefarbe
  • Ei
  • Zucker
  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Backpulver
  • Milch
  • Butter
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Puderzucker
  • Sahne
  • Meersalz
ZUTATEN
Weintraubenbeignets im Himbeersüppchen mit Pariser Veilchen - Rezept - Bild Nr. 2
Weintraubenbeignets im Himbeersüppchen mit Pariser Veilchen
250
0
ZUTATEN
  • 15-20 Weintrauben
  • Kirschwasser
  • Beignet-Teig
  • Mehl
  • Salz
  • Zucker
  • Eigelbe
  • geschmolzene Butter
  • Eiweiße
  • Öl zum Frittieren
  • Himbeersüppchen
  • Himbeeren frisch oder TK
  • Zucker
  • Wasser
  • Deko
  • kandierte Veilchen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zucker
  • Milch
  • Vanillepuddingpulver
  • Himbeeren frisch
  • Veilchenblüten
  • Blockschokolade
ZUTATEN
Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino - Rezept
Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino
00:02
404
5
ZUTATEN
  • Kaffee Getränk
  • Milch fettarm
  • Veilchensirup
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Wachteleier
  • Veilchenblätter
  • Veilchenblüten
  • Löwenzahnblätter
  • Gänseblümchenblüten
  • Schnittlauch frisch
  • Reibekäse
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Speckwürfel
ZUTATEN
Veilchen- Essig
564
6
ZUTATEN
  • handvoll Veilchenblüten
  • Weinesssig
ZUTATEN
Veilchen Likör
343
1
ZUTATEN
  • Feilchen,frisch geplückt
  • Wasser kochend
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Wodka
ZUTATEN
ZUTATEN
  • hände voll veilchenblüten
  • Weinessig
  • eine leere flasche
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Veilchen zum Verzieren von Speisen

„Rosen sind rot, Veilchen sind blau...“: Dieser bekannte Spruch beschreibt die Schönheit von Veilchen. Was viele nicht wissen: Veilchen sind auch zum Verzehr geeignet. Bereits seit der Antike ist zudem bekannt, dass Veilchen eine bestimmte Heilkraft besitzen. Der wohlriechende Duft der blauen Blüten wirkt demzufolge bei Bronchitis, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Als Dekoration von Vorspeisen und Desserts machen sich die Veilchen wunderbar. Das Aroma ist unvergleichlich und erinnert an eine frische Sommerwiese.

Veilchen trocknen und länger haltbar machen

Haben Sie in Ihrem Garten Veilchen stehen? Diese können Sie getrost ernten, sofern Sie keinen oder einen unschädlichen Bio-Dünger verwenden. Eine alte Redewendung besagt, wenn man das erste Veilchen, das man im Jahr sieht, isst, bleibt man das ganze Jahr gesund. Damit Sie nicht nur im Frühjahr die schöne Pracht der Veilchen genießen können, trocknen Sie die Blüten und verzieren Sie damit Ihre Nachtische oder Salate – schließlich isst das Auge bekanntermaßen mit.
Empfehlung