Knoblauchdip Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Knoblauchdip Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Knoblauchdip - Rezept
10 Min
(11)
Knoblauch-Dip - Rezept
10 Min
(4)
Maronen richtig rösten – Zubereitung mit dem Backofen, Grill oder Kamin - Tip
Maronen richtig rösten – Zubereitung mit dem Backofen, Grill oder Kamin
Tipp
Mein Knoblauchdip - Rezept
2:05 Std
(20)
Knoblauch-Dip "Spezial" - Rezept
Annis Knoblauchdip - Rezept
Sisserl’s – scharfer Knoblauchdip - Rezept
Sisserls scharfer Knoblauchdip
(21)
Geröstete Maronen wie vom Jahrmarkt - Tip
Geröstete Maronen wie vom Jahrmarkt
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 7
  • >

Knoblauchdip – ein geschmackvolles Highlight

Knoblauchdip ist eine aromatische Beilage, die eine Vielzahl an Speisen mit ihrer frischen Knoblauchnote geschmacklich ergänzt. So passt Knoblauchdip gut zu knackigen Gemüsesticks, frischem Brot, gegrilltem Fleisch oder auch Fondue. Knoblauchdip kann gut im Voraus zubereitet werden und hält sich im Kühlschrank gut verschlossen mehrere Tage. Frischer, junger Knoblauch eignet sich am besten, da dieser besonders gut schmeckt und eine mildere Würze abgibt.

Knoblauch – die tolle Knolle

Knoblauch ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt und besitzt einen sehr charakteristischen Geschmack. Wenn Sie frischen Knoblauch für Ihre Rezepte verwenden und diesen etwas bekömmlicher machen möchten, können Sie das Herzstück der Zehen entfernen oder die Zehen ein paar Stunden in Milch ziehen lassen. Durch leichtes Anbraten der Knoblauchzehen in Butter oder Öl erhalten die Fette ein milderes Aroma, das so anschließend an die weiteren Zutaten weitergegeben werden kann.
Empfehlung