38 Kürbissuppe Hokkaido Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kürbissuppe Hokkaido Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Hokkaido Kürbissuppe - Rezept - Bild Nr. 789
Schaurig schön und lecker – so machen Sie Ihren Kürbis länger haltbar - Tip
Schaurig schön und lecker – so machen Sie Ihren Kürbis länger haltbar
Tipp
Hülsenfrüchte aussortieren
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Ohne Hokkaido-Kürbis geht im Herbst gar nichts

Ab Ende August sieht man die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse überall im Supermarkt und auf den Märkten. Jetzt sollten Sie unbedingt zugreifen, denn ein Hokkaido ist sehr gesund und lässt sich vielseitig in der Küche einsetzen. Sein großes Plus: Im Gegensatz zu anderen, größeren Kürbissorten wie etwa Butternut kann beim Hokkaido die Schale mitgekocht und gegessen werden, denn sie wird ganz weich. Zudem lässt sich ein Hokkaido kühl und trocken lange lagern. Alternativ können Sie ihn auch als Tiefkühlprodukt kaufen.

Hokkaido-Kürbissuppe: Der Klassiker nicht nur im Herbst

Auch Figurbewusste können Hokkaido bedenkenlos verzehren, denn der ursprünglich aus Japan stammende Kürbis verfügt über eine hohe Nährstoffdichte, einen geringen Fettgehalt und wirkt entwässernd. Aus dem Hokkaido lassen sich Pürees, Salate oder Gemüsebeilagen zaubern. Traditionell wird er jedoch als Suppe serviert, bei der es viele Variationsmöglichkeiten gibt. Sie kann zum Beispiel mit Möhren oder Kartoffeln angereichert werden, traditionell mit Kürbiskernöl serviert oder asiatisch abgeschmeckt werden.
Empfehlung