6 Dijon Senfsauce Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Dijon Senfsauce Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schwein Filet
  • Sahne 30 Fett
  • Dijon Senf
  • Zwiebeln
  • Weinessig
  • Cornichons Sauerkonserve
  • Champignons braun
  • Pfeffer aus der Mühle weiß, Meersalz, eine Prise Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinefilet
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Öl
  • Zwiebel
  • Sahne
  • Dijon-Senf, körnig
  • grüner Pfeffer
  • etwas Sherry
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Mehl
  • Fischbrühe
  • Verjus oder
  • Weinessig
  • Moutarde de Meaux
  • Sahne
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Medaillons vom Schwein a 80 gr
  • Butterschmalz
  • Dijon Senf
  • Schalotten frisch fein gewürfelt
  • Riesling
  • Demiglace braune Kraftsoße
  • Creme fraiche
  • Drillinge
  • Olivenöl kalt gepresst
  • Rosmarinzweig
  • Gemüsebrühe
  • Kaiserschoten gewaschen und geputzt - blanchiert
  • Salz , Pfeffer aus der Mühle, Zucker
  • Deko Cocktailtomaten , Schnittlauch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rotkohl frisch geraspelt
  • Zucker
  • Prosecco Perlwein
  • Rotwein
  • Rotweinessig
  • Apfelsaft
  • Salz
  • Gewürzbeutel mit 20-25 Pfefferkörnern, 7 Wacholderbeeren, 5 Piment-Körner, 2 Lorbeerblättern, 6 Nelken, etwas Anis und 2 El Zimt
  • Apfel fein gewürfelt
  • Zwiebel frisch in feinen Streifen
  • Cranberries getrocknet
  • Butter
  • Schokolade Zartbitter
  • Kartoffeln groß
  • Spanferkelfilets
  • Dijonsenf
  • Charlotten
  • Knoblauch frisch
  • Öl
  • Schamnd-Zitronensaft-Weißwein
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 4 Steaks- keine Knochen-Top Loin or New York Strips 2 12 cm dick
  • Worcestersoße
  • Pfeffer schwarz grob zum wuerzen
  • SOSSE
  • Mayonnaise
  • Dijon Senf
  • Wein rot trocken
  • Zwiebel rot oder gruene-fein gehackt
  • Petersilie gehackt
  • Knoblauch klein gehackt
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Dijon-Senfsauce selbst herstellen und kreativ kombinieren

Dijon-Senf in verschiedenen Varianten lässt sich sehr gut zum Würzen von Speisen verwenden. Auch als Kruste für Fleisch ist Dijon-Senf bekannt. Doch es muss nicht immer nur purer Senf sein: Als Zutat in Saucen und Dips entfaltet Dijon-Senf sein Aroma in verschiedensten geschmackvollen Kombinationen. Ob gutbürgerlich mit dem gewissen Etwas oder in exotisch fruchtigen Saucen – Senf bildet eine wirkungsvolle Grundzutat.

Tipps für Saucen mit Dijon-Senf

Als Grundlage für Dips und Saucen mit Senf eignen sich Joghurt und Sahne. Diese sorgen für eine grundlegende Milde, in der die Schärfe des Senfs dennoch zur Geltung kommt. Gerade fruchtige Zutaten ergänzen solche Saucen gut. Mango, Banane oder Apfel geben eine angenehme Süße und Frische. Alternativ können Senfsaucen auch mit Bratenfond und Zwiebeln angerührt werden. So entsteht eine würzige Sauce für Fleischgerichte. Sahne und Crème fraîche machen sie cremiger.
Empfehlung