Suche nach: „Barolo Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Barolo – der trockene Rotwein aus dem Piemont

Der Barolo ist ein trockener Rotwein aus dem Piemont, der seinen Namen seiner gleichnamigen Heimatstadt verdankt. Dieser Wein zählt nicht nur zu den bekanntesten italienischen Weinen, auch können Sie ihn in der Küche vielfältig verwenden. Der Barolo zeichnet sich durch seine granatrote Farbe und den typischen vollmundigen Geschmack aus. Egal ob als Begleiter zu den unterschiedlichsten Fleischgerichten oder in Kombination mit einem würzigen Käse – der Barolo passt zu vielen Gelegenheiten.

Barolo: Diese Rezeptideen werden Sie begeistern

Mit dem trockenen Rotwein können Sie Fleischgerichte aller Art wunderbar aufwerten. Ein Schmorbraten, der im Barolo zubereitet wird, schmeckt herrlich aromatisch und wird einmalig zart. Gut können Sie einen Braten jedoch auch in einem Sud aus Barolo, Lorbeer, Nelken und Zimt marinieren – Sie werden überrascht sein, welch angenehmen Geschmack das Fleisch erhält. Auch eine sämige Sauce können Sie mit dem Barolo als Grundlage einfach zubereiten.