Nougat-Ravioli im Duett mit Florida-Sorbet

4 Std mittel-schwer
( 84 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nougat-Ravioli: etwas
Mehl 150 g
Eier 2 Stk.
Puderzucker 2 EL
Wasser 2 EL
Kakaopulver 2 EL
Nougat 75 g
Florida-Sorbet: etwas
Ananassaft 150 ml
Orangensaft frisch gepresst 150 ml
Grapefruitsaft 50 ml
Zitronensaft frisch gepresst 50 ml
Grenadine 50 ml
Dekoration: etwas
Ananasscheiben 2 Stk.
Himbeeren 12 Stk.
Schokoladenverzierungen 4 Stk.
Sahne geschlagen etwas
Schokosoße etwas

Zubereitung

1.Sorbet: Ananassaft, Orangensaft, Grapefruitsaft, Zitronensaft und Grenadine mixen und eventuell noch etwas nachsüßen. In eine flache Schüssel füllen und ins Gefrierfach geben, ab und zu durchrühren.

2.Ravioli: Kakao in Wasser lösen. Mehl, Eier, Zucker und gelösten Kakao zu einem glatten Teig verrühren, wenn nötig noch Wasser hinzufügen. Teig etwa 40 Minuten kalt stellen.

3.Aus dem Nougat etwa 8 walnussgroße Kügelchen formen. Den Ravioli-Teig dünn ausrollen (mit Mehl bestäuben), Kreise von ca. 8-10 cm Durchmesser ausstechen, je ein Nougatkügelchen hineinlegen und zusammenfalten. Den Rand gut zusammendrücken.

4.Etwas Wasser in einem Topf erhitzen und die Ravioli einige Minuten im kochenden Wasser ziehen lassen, dann abgießen.

5.Anrichten: Auf jedem Teller je zwei Stück Ravioli und zwei Kugeln Sorbet anrichten, mit einer halben Ananasscheibe und drei Himbeeren garnieren. Etwas geschlagene Sahne aufspritzen und ein Deko-Schoko-Herz hineinstecken, mit Schokosoße verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nougat-Ravioli im Duett mit Florida-Sorbet“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougat-Ravioli im Duett mit Florida-Sorbet“