Satée Spieße Thai Art

12 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hühnerfilet 500 g
Sojasoße dunkel 6 EL
Chili-Garlic Soße Bamboo Garden 50 ml
Bambusstäbchen 12 Stck

Zubereitung

Hühnerfilet in dünne Streifen schneiden und in eine Frischhaltetüte geben. Sojasoße u. Chilisoße dazu, Tüte verschließen und alles gut verkneten. Ca. 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen (am besten über Nacht). Hühnerfiletstreifen auf die Bambusstäbchen fädeln. Kurz von beiden Seiten scharf anbraten, bis das Fleisch schön braun ist. Vorsicht, nicht zu lange brutzeln, sonst wird es trocken. Statt Chili-Garlic Soße geht auch Chili süß-sauer o. einfache Chilisoße. Statt Bambusstäbchen auch normale Schaschlikspieße möglich. Wer mag gibt noch ganze Knoblauchzehen mit in die Tüte zum Marinieren. Auch kalt ganz lecker. Auch im Sommer für den Grill geeignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Satée Spieße Thai Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Satée Spieße Thai Art“