Alwins Hähnchen ohne Knochen

20 Min mittel-schwer
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen über 2kg 1 Stck
Zutaten für die Füllung etwas
ein spitzes scharfes kleines Messer etwas
Geduld! etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchen sollte schon über zwei Kilo haben und Kühlschrank kalt sein. Die Aktion dauert beim ersten Mal etwa 20 Minuten.

2.Man geht mit den Fingern von unten in das Hähnchen zwischen Rippen und Fleisch. Löst das Fleisch bis an die Gelenke (Keule und Flügel) vorsichtig ab. Die Gelenke zur Keule und zum Flügel werden dann mit dem Messer durchtrennt. Diese Knochen verbleiben im Hähnchen. Etwas problematisch sind die "Schlüsselbeine" am Hals.

3.Ist das Tier ausgelöst, dann die Farce wie üblich hineingeben und wie gewohnt garen.

4.Die Augen werden am Tisch groß wenn sie mit dem Messer durch das Fleisch fahren und wenn alle nach dem Essen saubere Hände haben ;-)))

5.Wenn Fragen, dann gern an mich! Gutes Gelingen!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Alwins Hähnchen ohne Knochen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Alwins Hähnchen ohne Knochen“