Backhähnchen aus dem Ofen

2 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Meine Geflügel-Würzmischung
Rosenpaprikapulver 1 EL
Rosmarinpulver, eigene Herstellung 1 TL
Ingwerpulver, eigene Herstellung 1 TL
Chilipulver, eigene Herstellung 0,5 TL
für das Hähnchen
küchenfertiges Brathähnchen, ca. 1,2 kg 1
Geflügel-Würzmischung, eigene Herstellung 2 geh. EL
Fondor 1 geh. EL
Öl (ich nehme Raps- oder Sonnenblumenöl) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 40 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1."So lieben wir Hähnchen. Das Fleisch ist wunderbar zart und gar nicht trocken und trotzdem hat es eine krosse Haut."

2.Für die Geflügel-Würzmischung die einzelnen Gewürze gut miteinander mischen und in einem Glas aufbewahren. Ich benutze es eigentlich für jedes Geflügel, auch Filetstücke.

3.Für das Backhähnchen Geflügelwürze und Fondor mit dem Öl zu einer nicht zu flüssigen Paste verrühren.

4.Hähnchen mit einer Geflügelschere und scharfem Messer halbieren und von allen Seiten mit der Öl-/Gewürzmischung einpinseln. Dabei die Hautfalten und unter den Flügeln nicht vergessen.

5.Die eingepinselten Hähnchenteile auf ein Gitter legen (ich nehme ein Pommesgitter und lege das auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech) und in den kalten Backofen, mittlere Schiene, schieben.

6.Bei 140°C Umluft ca. 90-100 Minuten langsam backen.

7.Hinweis: Es ist wichtig das Hähnchen in den kalten Backofen zu stellen und dann erst aufheizt. Durch die aufsteigende Wärme ziehen die Gewürze besser ins Fleisch ein und entwickeln ein ganz anderes Aroma. Den Tipp hat mir mal ein Bekannter gegeben der hier in der Region eines der bekanntesten Hähnchenrestaurants betreibt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backhähnchen aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backhähnchen aus dem Ofen“