Hauptspeise süß: Valentins Griesschnitten Hawai

3 Std 50 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 1 Liter
Gries 300 gr
Salz 0,5 TL
Schinken gekocht 4 Scheiben
Käsescheiben 4
Ananas Konserve 4 Ringe

Zubereitung

1.Die Milch in einem doppelwandigen Kochtopf zum Kochen bringen. Salz zugeben. Wenn Ihr einen normalen Topf nehmt, dann mit kaltem Wasser ausspülen und 1/2 EL Fett hineingeben, bevor Ihr die Milch hineinleert.

2.Wenn die Milch kocht, Gries unter ständigem Rühren (mit einem Schneebesen) hineinschütten. Es kann auch mehr Gries als 300 gr sein, die Masse muss sehr fest sein. Die ganze Zeit rühren das ist ganz wichtig. Es dürfen keine Klümpchen entstehen.

3.Die feste noch heiße Masse auf ein mit Wasser abgespülten Brett geben und mit einem ebenfalls mit Wasser abgespülten Wellholz auf dem Brett ca. 1 - 1/2 cm dick auswellen. Abkühlen lassen (ca. 3-4 Stunden).

4.Wenn die Masse kalt ist, Quadrate durchschneiden. Mit Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten gross anbraten.

5.Am ersten Tag gibt es selbstgemachten Apfelmus dazu.

6.Am zweiten Tag, die Griesschnitten gross anbraten. Jetzt jeweils eine Scheibe Schinken, einene Ring Ananas (abgetropft) in die Mitte der Ananas Ketchup geben und den Käse darauf legen.

7.Im Backofen bei 180 ° C (Heißluft) überbacken. Wenn der Käse geschmolzen ist, ist die Griesschnitte Hawai fertig.

8.Und da bald Valentinstag ist, habe ich mit einem Ausstechter eben ein Herz ausgestochen. Oder von quadratischen Griesschnitten, wie Ihr auf meinen Bildern sehen könnt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptspeise süß: Valentins Griesschnitten Hawai“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptspeise süß: Valentins Griesschnitten Hawai“