Fantakuchen mit Mandarinen und Sahne

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 3,5 Tassen
Zucker 2 Tassen
Backpulver 1 Päckchen
Öl 1 Tasse
Fanta, Sprite oder Sprudel 1 Tasse
Eier 4
Mandarinen aus der Dose 2
Sahne 2 Päckchen
Sahnesteif 2 Päckchen
Kakaopulver zum verziehren etwas

Zubereitung

1.Mehl, Zucker, Backpulver, Öl, Fanta und die Eier mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

2.Die Mandarinen abtropfen lassen und dann auf dem Teig verteilen.

3.Bei 200 Grad (Umluft 180) 20 minuten backen.

4.Sahne Steif schlagen und auf dem Abgekühlten Kuchen gleichmäßig verteilen. Mit Kakao bestreuen und mit einer Kuchengaben verziehren.

5.Variationen für einen abwechslungsreichen Kuchengenuss: 1. Man kann in den Teig auch Schokoladenstreußel oder noch ein paar gemahlene Nüsse geben. 2. Ausser Mandarinen, eignet sich natürlich auch jedes andere Obst das man in der Dose bekommt. 3. Zum verziehren kann natürlich alles mögliche genommen werden: Schokostreußel, M&Ms, Zuckerperlen, Obst,... Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ;) 4. Mit einem oder zwei Löffeln Nutella kann man die Sahne zur Schokosahne verwandeln. Oder man lässt die Sahne ganz weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fantakuchen mit Mandarinen und Sahne“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fantakuchen mit Mandarinen und Sahne“