Gänsekeule mit Bouillongemüse

Rezept: Gänsekeule mit Bouillongemüse
0
0
655
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 stk
Zwiebeln
3 stk
Lorbeerblätter
10 stk
Pfefferkörner schwarz
4 stk
Gänsekeulen ca. 450g stk
800 g
Kartoffeln
500 g
Lauch
400 g
Kürbis
6 EL
Honig
0,5 Bund
Petersilie glatt
2 stk
Chilischoten rot
Salz, Pfeffer schwarz, Chilipulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
14,7 g
Fett
1,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gänsekeule mit Bouillongemüse

Rinderfilet vom Feinsten

ZUBEREITUNG
Gänsekeule mit Bouillongemüse

Zwiebeln halbieren. Wasser mit Zwiebeln, Lorbeerblättern, Salz und Pfefferkörner in einem großen Topf aufkochen. Gänsekeulen zufügen und bei schwacher Hitze ca. 45 Min. köcheln lassen. Kartoffeln, Kürbis schälen und würfeln. Lauch in feine Streifen schneiden. Keulen aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen. Auf ein Backblech legen. Im Rohr bei 175° ( Umluft 150° ) ca. 1 1/4 Std. braten. Honig, Chilipulver und etwas Salz mischen. 3/4 L Gänsebrühe abmessen, Keulen damit nach und nach ablöschen. Ca. 40 Min. vor Ende der Bratzeit die Kartoffeln und Kürbis mit auf das Backblech geben. Keulen mehrmals mit Honig einstreichen. Ca. 20 Min. vor Ende der Bratzeit Lauch auf das Backblech geben. Petersilie in Streifen schneiden. Chilischoten entkernen und in feine Ringe schneiden. Keulen vom Blech nehmen, das Gemüse vermengen, Chiliringe und Petersilie zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

KOMMENTARE
Gänsekeule mit Bouillongemüse

Um das Rezept "Gänsekeule mit Bouillongemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung