Folienkasseler

Tipp für Feiern, kommt immer an

von Krautnudel
Folienkasseler - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1500 gr.
Kasseler Kamm
4 Stk.
Zwiebeln frisch
Bratensoße (Trockenpulver)
1
Die Zwiebeln vierteln.
2
Das Kasseler Stück mit den geviertelten Zwiebeln in drei bis vier Schichten Alufolie einpacken. Dabei aufpassen das aus der Folie später kein Saft weglaufen kann!
3
Das Folienpaket auf der Mittelschiene in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° 2 - 2,5 Stunden garen.
4
Nach der Garzeit das Folienpaket aus dem Ofen nehmen und vorsichtig öffnen. Den Kasseler entnehmen und auf einem Brett vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Zum warmhalten kann das Fleisch abgedeckt wieder in den Ofen gestellt werden.
5
Den Sud der beim backen aus dem Fleisch getreten ist, in einen Topf füllen und mit Wasser auf die gewünschte Menge auffüllen und mit der Bratensoße andicken. Bitte beachten Sie, umso mehr Wasser Sie auffüllen, umso mehr geht das gewünschte Aroma der Kasselersoße verloren!
6
Dazu können Kartoffeln, Klöße und auch Spätzle serviert werden. Das Sauerkraut und ein Topf Senf darf natürlich nicht fehlen! Guten Appetit!