Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)

Rezept: Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)
3
01:00
0
1193
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Marshmallows:
1,5 kg
Zucker
150 gr.
Glukose
330 ml
Wasser
8 Stk.
Eiklar
40 Blatt
Gelatine
100 ml
Wasser
100 gr.
Zitronenverbene
Gelee von Zitronenverbene:
200 ml
Wasser
35 gr.
Zitronenverbene
2 EL
Honig
6 Blatt
Gelatine
Joghurteis:
500 ml
Joghurt
100 ml
Milch
60 gr.
Glucose
50 ml
Läuterzucker
1,5 Blatt
Gelatine
Garnitur:
1 Päckchen
Brombeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
49,7 g
Fett
0,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)

ZUBEREITUNG
Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)

1
Für die Marshmallows Zucker, Glucose und 330 ml Wasser in einen Topf geben und auf 127°C erhitzen. 100 ml Wasser aufkochen und die Zitronenverbene darin ausziehen lassen. Die Gelatine einweichen, auflösen und zu dem Zuckersirup geben. In einer Küchenmaschine das Eiklar schlagen. Den Zuckersirup langsam in das geschlagene Eiweiß unter ständigem Rühren zugeben. Zuletzt den Auszug von Zitronenverbene. Die Masse abfüllen und kaltstellen. Später in die gewünschte Größe (Würfel) schneiden.
2
Für das Gelee von Zitronenverbene das Wasser aufkochen und die getrocknete Zitronenverbene darin 10 Minuten ziehen lassen, passieren und mit dem Honig abschmecken. Die Gelatine zugeben, das Gelee in tiefe Teller füllen und kalt stellen.
3
Für das Joghurteis Milch, Glucose und Läuterzucker auf 85°C erhitzen. Die Gelatine einweichen und zugeben. Den Joghurt dazu mischen und mit einem Pürierstab mixen und anschließend frieren.
4
Mit Brombeeren garnieren.
5
Info: Läuterzucker ist ein Zuckersirup, der zu gleichen Teilen hergestellt wird, dabei müssen Wasser und Zucker zusammen bei 102°C gekocht werden.

KOMMENTARE
Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)

Um das Rezept "Marshmallows von Zitronenverbene (Jörg Draeger)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung