Suche nach: „4 Zitronenverbene Rezepte“

Seite:
  • <
  • 1
  • >

Zitronenverbene: kräuterfrisch und aromatisch

Die Blätter des Zitronenstrauchs, auch Zitronenverbene genannt, zeichnen sich durch ihren frischen, leicht zitrischen Duft aus. Die Pflanze wird deshalb gern im Garten als Zierpflanze eingesetzt. Auch im kulinarischen Bereich findet Zitronenverbene vielfältige Verwendung. Die Blätter werden gern als würzende Zutat für süße oder herzhafte Speisen benutzt. So verleihen sie Kuchen, Obstsalat und Speiseeis eine interessante Note. Doch auch zu Schweinefleisch und Pilzgerichten passt das würzige Aroma der Zitronenverbene ganz ausgezeichnet.

Köstlich als Tee

Obwohl die frischen Blätter das meiste Aroma enthalten, sind auch die getrockneten Exemplare sehr beliebt. Ob frisch oder getrocknet, aus ihnen wird ein köstlicher Tee zubereitet, der vor allem in Frankreich gern vor dem Einschlafen getrunken wird. Leicht gekühlt schmeckt er im Sommer als gesunder und erfrischender Durstlöscher. Auch im kosmetischen Bereich wird die Zitronenverbene sehr geschätzt und beispielsweise als Badezusatz oder zur Verfeinerung und Parfümierung von Seifen verwendet.

Rezept der Woche

Kürbis-Käse-Suppe mit Pancetta-"Splitter"

Kürbis-Käse-Suppe mit Pancetta-"Splitter"

Benutzerbild von barbara62
Rezept von barbara62
vom 10.09.2021
20 Min
mittel-schwer
günstig
(9)

Empfehlung