Rotbarsch oriental au paquet mit lauwarmem Linsensalat

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rotbarsch 5 Stk.
Gewürzmischung orientalisch 5 TL
Lauch 1 Stk.
Linsensalat: etwas
Linsen 200 gr.
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Paprikaschote frisch 2 Stk.
Schalotten 4 Stk.
Ras-el-Hanout Gewürzmischung Marokko 1 EL
Balsamico-Essig 4 EL
Olivenöl 4 EL
Zitrone 1 Stk.
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Chilischote 1 Stk.
Deko: etwas
Koriander frisch 1 Bund

Zubereitung

1.sonstige Hilfsmittel: 5 Bögen Papier

2.Die Pardina-Linsen zum Kochen aufsetzen. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Fischfilets mit Zitronensaft kurz marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Anschließend die feinen Lauchringe auf das Backpapier geben, den Fisch darauf legen, mit der Gewürzmischung aus Zimt, Koriander, Kardamom, Orangenschalen, Vanille und Chili würzen und einpacken. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 10 bis 25 Minuten garen.

4.Nun die Schalotten, Frühlingszwiebeln und Paprika abziehen bzw. putzen und entkernen und dann würfeln. Danach Olivenöl, Balsamicoessig, Pfeffer, Salz und Chilischote nach Geschmack sowie Ras-el-Hanout mischen und alles unter die heißen und mittlerweile garen Linsen heben.

5.Zum Schluss den Fisch aus dem Ofen nehmen, die Pakete auf einer Seite aufschneiden. Zum Servieren das Paket auf den Teller legen, den Linsensalat dazu anrichten und alles mit ein wenig fein geschnittenem Koriandergrün bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Rotbarsch oriental au paquet mit lauwarmem Linsensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotbarsch oriental au paquet mit lauwarmem Linsensalat“