Haremsplätzchen in Sirup

1 Std 30 Min schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Teig: etwas
Mehl 300 g
Backpulver 1 TL
Butter 125 g
Puderzucker 100 g
Hühnerei 1 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Salz 1 Pr
Vanilleschote 1 Stk.
Mandeln 16 Stk.
Sirup: etwas
Wasser 750 Millilitter
Zucker 300 g
Zitronensaft 3 EL
Rosenwasser 1 Spritzer
Deko: etwas
Türkische Sahne 340 Millilitter
Pistazien frisch gehackt 150 g
Pistazienmark ungezuckert 1 TL
Rosenblätter etwas

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl mit Backpulver vermischen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Dann zusammen mit Puderzucker, Ei, Zitronensaft und Salz in die Mulde des Mehls geben. Vanilleschote aufschneiden, das Vanillemark auskratzen und ebenfalls zur Masse geben. Die Masse zu einem glatten Teig verkneten und daraus 16 walnussgroße Bällchen formen.

2.Eine große Form einfetten und die Bällchen mit ein wenig Abstand hineinsetzen. In jedes Bällchen mittig eine Mandel drücken. Auf mittlerer Schiene bei 180 °C (vorgeheizt) 40 Minuten goldgelb backen.

3.Für den Sirup das Wasser mit Zucker und Zitronensaft etwa 5 Minuten bei starker Hitze kochen und erkalten lassen. Ein paar Spritzer Rosenwasser dazugeben. Die fertig gebackenen Plätzchen für eine Minute in den Sirup legen und wieder raus nehmen.

4.Anrichten: Pro Person zwei Plätzchen auf den Teller legen, einen Klecks Sahne dazugeben und gehackte Pistazien drüberstreuen. Nach Geschmack zusätzlich mit Pistaziencreme und Rosenblättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haremsplätzchen in Sirup“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haremsplätzchen in Sirup“