Käsekuchen

1 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Päckchen
geriebene Zitronenschale 1 EL
Ei 1
Zucker 60 g
Butter 100 g
------ etwas
Eigelb 3
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 100 g
Sahne 1 Tasse
Magerquark 500 g
Speisestärke 25 g
Eiweiß 3
Salz 1 Prise
------ etwas
Eigelb 1
Kaffeesahne 2 EL
------ etwas
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
28,6 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale, Ei, Zucker und Butter zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Einen Rand (ca. 2cm) hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals den Teig einstechen.

3.Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

4.Die handwarme Butter und die Sahne kräftig unterschlagen und mit dem Magerquark vermischen.

5.Eiweiße mit Salz steif schlagen und mit der Speisestärke unter die Quarkmasse ziehen. Auf dem Mürbeteig verteilen und glatt streichen.

6.Eigelb und Kaffeesahne glatt verrühren und die Oberfläche des Kuchens damit einpinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200°C (Ober- / Unterhitze) 50-60 Min. backen. Evtl. nach ca 40-45 Min. mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

7.Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen“