Rucola Crostini

35 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rucola 0,5 Bund
Knoblauchzehe 1
Pinienkerne 1 EL
scharfer Senf 0,5 TL
Olivenöl 3 EL
Zitronensaft 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Weißbrot 4 Scheiben
Butter 2 EL
Mozzarella 125
gehackte Thymianblättchen 1 TL
Fett etwas

Zubereitung

1.1.Rucola putzen, waschen, trockenschütteln und bis auf einige Blätter für die Garnitur grob hacken.Den Knoblauch schälen und fein hacken. Rucola und Knoblauch mit den Pinienkernen und dem Senf in einer Schüssel glatt pürieren, dabei nach und nach so viel Olivenöl dazugießen, bis eine sämige Paste entstanden ist. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

2.2.Die Paste zugedeckt kalt stellen. Inzwischen den Ofen auf 180 Grad vorheizen.Das Backblech einfetten. Die Brotscheiben diagonal halbieren, mit Butte bestreichen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Brote verteilen. Thymian darüber streuen, salzen und pfeffern.

3.3.Die Brote auf das Blech setzen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160 Grad) ca. 10min. backen. Herausnehmen, mit der Rucolapaste bestreichen und mit den Rucolablättern garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rucola Crostini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rucola Crostini“