Altenburger Kutscherpfanne

40 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bouletten
Gehacktes halb und halb 500 g
Altbackenes Brötchen 1 Stück
Ei 1 Stück
Altenburger Senf 1 EL
Zwiebel 1 Stück
Knoblauch 1 Zehhe
Salz, Pfeffer etwas
gem. Kümmel etwas
Soße
Frühlingszwiebel 1 Bund
Altenburger Senf 3 EL
Landbier 300 ml
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
743 (178)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Für die Bouletten das Brötchen klein schneiden und einweichen. Zwiebel fein hacken, den Knoblauch ebenso fein hacken.

2.Gebacktes in eine Schüssel geben, Zwiebel, Knoblauch, Senf und Ei dazu geben. Das Brötchen gut ausdrücken und zum Hack geben. Nach Gusto mit Salz, Pfeffer und wer mag mit gem. Kümmel würzen. Gut durchmengen und 8 Bouletten formen.

3.In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Bouletten mit milder Hitze schön braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

4.Für die Sauce die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden, den weißen Teil im Bratenfett anbraten. Das Grün zur Seite stellen. Senf zur Zwiebelmasse geben und anschwitzen. Nun nach und nach das Bier aufgießen und immer wieder einkochen lassen, so dass es sich zu einer sämigen Sauce verbindet. Keinesfalls das gesamte Bier auf einmal, sonst ergibt es keine Bindung. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Zum Schluss die Sahne unterrühren.

5.Bouletten wieder zur Sauce geben und nochmals heiß ziehen lassen. Mit dem Grün der Frühlingszwiebel betreut servieren.

6.Dazu passen Salzkartoffeln und natürlich ein Landbier.

7.Zum Senf: Der Altenburger Senf hat ein wunderbar mildes Aroma. Das Gericht keinesfalls mit scharfen Senf zubereiten und auch nicht mit süßem Senf.

Auch lecker

Kommentare zu „Altenburger Kutscherpfanne“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altenburger Kutscherpfanne“